Heiße Rhythmen
Villach trifft Bamberg
Juni 5, 2019
Böhmische Liebe
Juli 11, 2019

Heiße Rhythmen

Über heiße Rhythmen und sommerliche Musik freuten sich die Besucherinnen und Besucher unseres diesjährigen Serenadenkonzertes.
Bei bestem Sommerwetter wurde auf dem Eugen-Pacelli-Platz von mehreren Blasorchestern ein unterhaltsames Programm geboten.
Auf die Eröffnung des Konzertes durch die Stadtkapelle Bamberg folgten die Musikerinnen und Musiker der Bläserklasse aus der Bamberger Rupprechtschule. Unter der Leitung von Monika Rolle präsentierten sie ihre in den letzten zwei Schuljahren erlernten Fähigkeiten und hatten dabei Gelegenheit das Juniororchester Bamberg zu erleben, in das sie ab dem neuen Schuljahr aufrücken dürfen. Dieses Ensemble bot unter der Leitung von Norbert Folk einen eindrucksvollen Beweis seiner musikalischen Leistungsfähigkeit mit Titeln wie „Funky Town“ und „Proud Mary“.
Ein besonderes Highlight des Programms war der Auftritt des Jugendorchesters Musikverein Stadtkapelle Baunach. Die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Dirigenten Bernhard Maisch waren in diesem Jahr als Gäste mit dabei und unterhielten das Publikum hervorragend mit sommerlicher Musik wie „Tequila“ und „Viva la vida“.
Im Anschluss daran spielte die Stadtjugendkapelle Bamberg gemeinsam mit der Stadtkapelle Bamberg einige Titel aus dem Bereich der Pop- und Filmmusik und bekam besonders für „Fantastic Beasts“ und „Winnetou und Old Shatterhand“ viel Applaus. Die Stadtkapelle ließ den Abend mit „Nessaja“, „Italo Pop Classics“ und „Böhmische Liebe“ ausklingen.
Das große Finale wurde dann von allen beteiligten Musikerinnen und Musikern gemeinsam gestaltet, die sich mit „Y.M.C.A.“ von einem begeisterten Publikum verabschiedeten.

Das große Finale: Juniororchester, Stadtjugendkapelle und Stadtkapelle spielen gemeinsam mit dem Jugendorchester Musikverein Stadtkapelle Baunach „Y.M.C.A.“